ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus

Durch den Erfolg seines Vorgängers startet der Fonds ICD 11 R+, unser bereits fünfter Alternativer Investmentfonds (AIF), direkt mit einem zu platzierenden Kommanditkapital von 40 Mio. Euro; eine Beteiligung ist voraussichtlich bis 31.12.2022 möglich.

Auch mit Fonds Nr. 11 bleiben wir unserer sich seit nunmehr rund 15 Jahren bewährten Anlagestrategie der ICD-Reihe treu: Diese umfasst den Ankauf, die Optimierung sowie den Verkauf von (Bestands-)Wohnimmobilien in deutschen Ober- und Mittelzentren. Durch die breite Streuung auf zahlreiche Einzelobjekte an verschiedenen bundesweiten Standorten und die systematische Aufwertung des Fonds-Portfolios durch energetische Sanierung und Optimierung wird nicht nur eine größtenteils marktunabhängige Rendite erwirtschaftet, sondern auch bezahlbarer Wohnraum erhalten und geschaffen.

Die Fondsdaten im Überblick

  • Geschlossener Publikums-AIF
  • Voll durch Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliertes Investment
  • Prospektiertes Eigenkapital zum Emissionsstart: 40 Mio. Euro
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro zzgl. 3,00 % Agio
  • Basisszenario der prognostizierten Auszahlungen:
    4,25 % p. a. für 2021 – 2023, 4,75 % p. a. für 2024 – 2025 und 5,00 % p. a. für 2026 – 2027, 114,73 % für 2028
  • Prognostizierter Gesamtrückfluss: 141,17 % zuzüglich Gewerbesteueranrechnung
  • Platzierungsfrist: bis zum 31.12.2022, mit Verlängerungsoption bis zum 31.12.2023