Wir verabschieden uns aus einem ereignisreichen Jahr und freuen uns auf ein spannendes 2023

Wir verabschieden uns aus einem ereignisreichen Jahr und freuen uns auf ein spannendes 2023

Auch in diesem Dezember möchten wir die besinnliche Zeit zwischen den Jahren als Gelegenheit nutzen, um auf ein aufregendes Jahr 2022 zurückzublicken. Für Sie als Anleger und für uns als Emissionshaus – aber auch als Arbeitgeber – hielt dieses Jahr trotz des schwierigen politischen und wirtschaftlichen Klimas einige besondere Highlights bereit:

  • 2022 haben uns Anleger Ihr Vertrauen geschenkt und insgesamt ca. 80 Mio. Euro Eigenkapital investiert
  • Mit unserem Fonds G.P.P.3 konnte bereits das zweite Investment in unserer Historie die 300 Prozent-Marke in der Gesamtauszahlung überschreiten 
  • Der Sommer war geprägt von Rekordauszahlungen in Höhe von ca. 40 Mio. Euro
  • Die ICD-Reihe ist nach einigen lukrativen Ankäufen des ICD 11 R+ nun an bereits 120 Standorten vertreten
  • Mit dieser Entwicklung ist auch unser Team um 13 Kolleginnen und Kollegen gewachsen 
  • Das Jahr endete für uns mit einem Firmenjubiläum – im Dezember feierten wir mit unserem Team 15 Jahre Primus Valor

Während wir also auf ein tolles Jahr zurückblicken können, hielt 2022 ebenfalls teils erschütternde Ereignisse bereit. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine brachte den Krieg und damit großes Leid nach Europa; eine seit Jahrzehnten nicht erlebte Inflationsrate von 10 Prozent prägt unseren Alltag; die Thematik Corona ist weiterhin präsent. Trotz dieser Entwicklungen können wir sagen, dass Ihr Investment auch in dieser krisenbehafteten Zeit in besten Händen ist. In diesem Umfeld werden auch wir nicht vor kleineren Rückschlägen gefeit sein, doch mit Blick auf die Vergangenheit blicken wir auch der Zukunft optimistisch entgegen.

Abschließend danken wir Ihnen dafür, dass Sie uns auf unserer nunmehr 15-jährigen Reise begleiten und uns auch in weltweit wirtschaftlich schwierigen Zeiten Ihr Vertrauen schenken. Hinsichtlich unseres stetigen Wachstums haben wir vor allem in den letzten Jahren eine enorme Unterstützung seitens Anlegern und Investoren erfahren. Einen Großteil der nun über 14.500 Zeichnungen unserer Fonds-Familie haben wir in den vergangenen vier Jahren erhalten; ein Drittel unserer Investoren sind hierbei in gleich mehreren Fonds vertreten. Diese Entwicklung sehen wir als konsequente Bestätigung unserer Strategie.

Schon jetzt freuen wir uns auf ein neues Jahr mit weiteren Highlights – wie beispielsweise den Start unseres dann nunmehr zwölften Fonds – und danken Ihnen, liebe Newsletter-Abonnenten, für Ihr stetiges Interesse an unserem Unternehmen sowie unserer ImmoChance Deutschland-Fonds-Familie und wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr 2023!

 

Bleiben Sie gesund und bis bald!

Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, was wir als Anlass nutzen möchten, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen. Für diverse Bereiche konnten wir positive Neuigkeiten vermelden und fassen Ihnen unser ereignis- und erfolgreiches Jahr 2021 in diesem Highlight-Rückblick zusammen.

2021 – Das bedeutete für uns:

  • Ein Rekordjahr mit über 80 Mio. Euro platziertem Eigenkapital Immobilienankäufe für über 165 Mio. Euro
  • das Wachstum unserer Mitarbeiterzahl auf über 100
  • Jahres-Auszahlungen unserer (Alt-)Fonds von bis zu 215 Prozent

 


Platzierungsrekord

Unser Fonds ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus wurde im Mai 2021 mit 100 Mio. Euro erfolgreich ausplatziert, wobei allein seit Anfang 2021 45 Mio. Euro eingesammelt werden konnten. In Kombination mit der Entwicklung unseres jüngsten Fonds ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus (aktuell über 35 Mio. Euro) endet das Jahr für uns mit einem Rekordergebnis von über 80 Mio. Euro eingeworbenem Kapital. Der Fonds ICD 11 R+ legte einen rasanten Start hin und konnte sowohl bereits Objekte für ca. 20 Mio. Euro an sechs bundesweiten Standorten erwerben als auch sein Platzierungsvolumen auf 75 Mio. Euro erhöhen.

 


Ankäufe

Doch nicht nur das sogenannte „Neugeschäft“ verlief herausragend, auch die zeitnahe und wirtschaftliche Investition des Kapitals unserer Anleger wurde gewährleistet. So haben unsere Fonds Nr. 9, 10 und 11 in Summe bundesweit Immobilien für über 165 Mio. Euro akquiriert. Diesem Ergebnis steht ein enormer Arbeitsaufwand voran, da es letztendlich nur ca. drei Prozent der von uns gesichteten Kaufangebote erfolgreich in eines unserer Fonds-Portfolios schaffen.

 


Belegschaft

Die gute Entwicklung unserer Fonds schlägt sich bereits seit einigen Jahren in unserer Mitarbeiterzahl nieder. Auch 2021 hat sich das stetige Wachstum fortgesetzt, sodass wir seit Herbst dieses Jahres über 100 Kolleginnen und Kollegen mit tatkräftiger Unterstützung an unserer Seite wissen. Innerhalb von gut drei Jahren hat sich unsere Belegschaft damit verdoppelt und wir freuen uns, gemeinsam in ein spannendes neues Jahr zu starten.

 


Auszahlungen

Unser aktives Fondsmanagement hat sich im Jahr 2021 erneut als sehr erfolgreich erwiesen, wie anhand der Auflösungsprozesse unserer Alt-Fonds deutlich zu sehen ist. Der in 2007 emittierte, langjährig gepflegte und für den Verkauf optimierte Fonds G.P.P.1 hat dieses Jahr 307 Prozent an Gesamtauszahlung erreicht, je nach Beitrittszeitpunkt und bezogen auf das jeweils eingezahlte Kommanditkapital. Allein im Jahr 2021 hat der Fonds sensationelle 215 Prozent ausgezahlt. Auch die beiden Nachfolger-Fonds G.P.P.2 & 3 können mit derzeit je über 200 Prozent Gesamtauszahlung beeindruckende Ergebnisse vorweisen. Die Auflösung der Fonds ist noch nicht vollumfänglich abgeschlossen und die Investoren werden auf Renditen von deutlich über 8% bzw. 9% p.a., je nach Beitrittszeitpunkt und bezogen auf das jeweils eingezahlte Kommanditkapital, zurückblicken können. Wir freuen uns, dass diese Ergebnisse darüber hinaus von der Fachpresse und Analysten wahrgenommen und durch positive Auszeichnungen bestätigt wurden.

 


2022

Hiermit verabschieden wir uns nun aus einem ereignisreichen Jahr 2021 und freuen uns auf ein erfolgreiches und spannendes 2022. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr!

ICD 8 R+ veräußert Immobilien-Paket für über 45 Mio. Euro // ICD 11 R+ erhöht Platzierungsvolumen auf 75 Mio. Euro // Primus Valor mit Rekordjahr!

ICD 8 R+ veräußert Immobilien-Paket für über 45 Mio. Euro // ICD 11 R+ erhöht Platzierungsvolumen auf 75 Mio. Euro // Primus Valor mit Rekordjahr!

Unser Fonds ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus konnte zuletzt durch Veräußerungen an den Standorten Ludwigshafen, Aschaffenburg, Chemnitz und Detmold einen Erlös von über 10 Mio. Euro erwirtschaften. Bezüglich Chemnitz und Detmold handelte es sich jeweils um Teilverkäufe großer Portfolios – ein Großteil der Immobilien blieb weiterhin Bestandteil des Fonds-Portfolios.

Heute können wir Ihnen mitteilen, dass nun ebenfalls der Verkaufsprozess der verbliebenen Liegenschaften an den Standorten Chemnitz und Detmold „im Paket“ zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht wurde. Die umfangreiche Veräußerung verteilt sich auf sieben Straßen in Chemnitz und 15 Straßen in Detmold. In Summe wechseln somit 514 Wohn- und Gewerbeeinheiten bzw. fast 33.000 m2 Nutzfläche den Besitzer. Infolgedessen erwirtschaftet der Fonds ICD 8 R+ einen Verkaufserlös von über 45 Mio. Euro.

Chemnitz | Detmold

Im Rahmen des Verkaufs konnte vereinbart werden, dass die Objekte nicht alle sofort, sondern zu bestimmten von uns gewünschten Zeitpunkten an den Käufer übergehen. Dieser sukzessive Übergang der Objekte führt für unsere Fondsgesellschaft zu einem optimierten Verhältnis aus noch fortlaufenden monatlichen Einnahmen, Finanzierungskosten bzw. Tilgungen und der Realisierung von Verkaufsgewinnen. Obwohl sich der Fonds noch voll in der Bewirtschaftungsphase befindet, lässt sich bereits jetzt anhand der möglichen Kapitalströme aus dem genannten Verkauf eine voraussichtliche Auszahlung deutlich über der Prospektangabe im Geschäftsjahr 2022 an unsere Anleger abschätzen. Hierbei handelt es sich um die Prognosen der Fondsgeschäftsführung – über die konkreten Auszahlungen werden wir Sie natürlich zu gegebenem Zeitpunkt informieren.

 


ICD 11 R+ erhöht Eigenkapital auf 75 Mio. Euro

Seit Platzierungsstart im Juli konnte unser aktueller Fonds ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus bereits ca. 35 Mio. Euro an Eigenkapital einsammeln. Aller Voraussicht nach wird somit das ursprünglich prospektierte Volumen von 40 Mio. Euro noch in den kommenden Wochen erreicht. Wie schon unsere Vorgängerfonds machte der ICD 11 R+ daher vorsorglich von seiner Erhöhungsoption Gebrauch und hat nun Mitte Dezember das zu platzierende Kommanditkapital von 40 Mio. Euro auf 75 Mio. Euro erhöht.

 


 

Primus Valor mit Rekordjahr

In Kombination mit den Platzierungszahlen des ICD 10 R+, welcher allein im Geschäftsjahr 2021 bis zu seiner Schließung im Mai 45 Mio. Euro einsammeln konnte, können wir schon jetzt ein weiteres Highlight verkünden. Mit somit insgesamt 80 Mio. Euro an platziertem Anlegerkapital endet das Kalenderjahr 2021 mit einem neuen Rekord für Primus Valor! Wir danken all unseren Investoren für Ihr Vertrauen und freuen uns, dass vor allem zahlreiche Anleger unserer Fonds Nr. 1, 2 und 3 Ihre diesjährigen Auszahlungen reinvestierten und uns mitunter bereits seit Beginn unserer Fonds-Reihe begleiten.